bellsrike ermöglicht gemeinnützigen Organisationen eine kostenlose Website die sozialisierbar gemacht und somit dynamisch ist, vorausgesetzt das Unternehmen, das sie betreibt, versteht es kontinuierlich neue Bedeutung für sich zu schaffen.

Was heisst das, kontinuierlich neue Bedeutung für die Marke schaffen?

Unternehmen erkennen zunehmend, dass sie, wenn sie den Verkauf ihrer Waren fördern wollen, ihr Publikum bei Laune halten, sie unterhalten und Hilfe leisten müssen. Aktive Unternehmen werden dem Beispiel von Firmen wie Burberry, Nike, Hewlett Packard folgend, Inhalte und Hilfsmittel schaffen, die das Leben der Konsumenten leichter machen.

Erfolgreiche Unternehmen machen es vor, wie sie sich nun auch als content curators, als Kuratoren von Inhalten, als Publizisten und als Ermöglicher verstehen.

Die geeignete Platform hierfür bietet ein Blog mit seinen ständig aktualisierten sozialen Funktionalitäten.

Das hat nun auch Dodd Caldwell mit bellstike erkannt und bietet völlig kostenfrei, die Funktionalität eines Blog CMS (content management system), als auch kinderleichte Installation in wenigen Minuten.

Eine integrierte Funktion um Mittel, Spendengelder zu beschaffen (fundraising) darf nicht ungenannt bleiben, ist aber bislang ausserhalb der USA nicht verfügbar.
 

Theme basierendes Design: bellstrike keyvisual.

Mehr Beispiele von bellstrike gibt es hier.

 

Sicherlich eine tolle Möglichkeit für Roger’s IssWat Unternehmen ins Gespräch und um auf frische Gedanken zu kommen.

Katharina möge ihre, wenn auch Profit orientierte Firma, 3W Konzepter, dazu bewegen, sich bellstrike sehr genau anzusehen.

Gute Einblicke verleiht die Pressemeldung.