Trust is the new black

 

Mit einer internen Studie über das Konsumverhalten, schaut die Ford Motor Company über den Tellerrand der Automacher hinaus und untersucht die Möglichkeiten ein Ermöglicher von Mobilität zu sein (Connely)

Pflichtlektüre für jeden in der Automobilbranche.

 

Trust is the new black

Würde Vertrauen in Flaschen abgefüllt, dann wäre die Auslese der letzten Jahre, bitter und knapp. Die globale Finanzkrise. Wirtschaftsskandale, Politik und Religion. Klimaunfälle, die immer weiter aufklaffende Schere sozialer Ungerechtigkeit and Unruhen. Der gebrochene Generationsvertrag; das Misstrauen gegenüber Unternehmen, Regierung and Medien ist ungezügelt. Müde davon misinformiert zu werden, überprüfen die Leute ihre Verhältnisse zu den Marken, wobei Integrität zu einer neuen Form von Wettbewerbsvorteil wird.

Für das Marketing scheint Vertrauen etwas grundlegendes und nichts innovatives. Aber die Grundlagen einer Kundenerfahrung über alle Berührungs- und Schnittpunkte von Produktleistung und Kundenbetreuung, bilden Vertrauen. Um so wichtiger wird der Aufbau von Markenwert und Differenzierung. Aus Vertrauen wurde ein wertvolle Ware, und seine limitierte Verfügbarkeit im Markt hat die Konsumenten auf den Geschmack gebracht.

 

Die vollständigen Studie in einem neuen Browserfenster öffnen.